You are here

Auf Reisen und Trennbare Verben

Submitted by sassamae on Sat, 03/29/2014 - 01:10

Auf Reisen und Trennbare Verben

A. Ein Besuch in Wien

Welche Bilder gehören zu welchen Sehenswürdigkeiten oder Aktivitäten? Ordnen Sie die Blider den Beschreibungen zu. Mehr Information zu Wien finden Sie unter http://wien.info.

a. Der Wiener Prater

b. Der Wienerwald

c. Die Spanische Hofreitschule

d. Das Museumquartier

e. Die Ringstraße

f. Das Schloss Schönbrunn

g. Das Schloss Belvedere

h. Die Wiener Kaffeehäuser

Die Geschichte

1. ___In diesem Viertel gibt es besonders viele Museen. Viele Leute schauen sich die Ausstellungen in den Museen an.

2. ___In diesem Schloss finden sich viele Werke von Gustav Klimt, zum Beispiel „Der Kuss”. Viele Museumsbesucher denken lange über dieses Bild nach.

3. ___Dies ist die ehemalige Sommerresidenz von Kaiserin Sissi (Elisabeth). Sie kam sehr gerne hierher.

4. ___Hier sehen sich viele Leute Freiheitsdressuren (eine Art Reiten) an.

5. ___Diese Betriebe servieren hervorragenden Kaffee und Kuchen. Es kommt vor, dass Besucher fünf Stück Sachertorte hintereinander essen.

6. ___ Hier gehen viele Leute spazieren.

7. ___ Der Spaß hört hier niemals auf! Hier steigt man in ein großes Riesenrad.

8. ___Auf diesem Prachtboulevard kann man viel bewundern. Viele Leute kaufen hier schon seit Jahrzehnten gerne ein.

B. Trennbare Verben

In dem Text oben finden Sie viele trennbare Verben. Schreiben Sie so viele von diesen Verben auf wie möglich und bilden Sie ihre Infinitive.

1) Viele Leute schauen sich die Ausstellungen in den Museen an.

Infinitiv: anschauen

2)

3)

4)

5)

6)

C. Sehenswürdigkeiten in Ihrer Stadt

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Ihrer Stadt/Ihrem Land? Was gibt es dort zu tun? Suchen Sie Fotos von 5-6 Sehenswürdigkeiten mit und beschreiben Sie, was man dort alles machen kann. Benutzen Sie möglichst viele von den folgenden Wörtern:

sich etwas anschauen • über etwas nachdenken • hinfahren • ankommen • vorkommen • sich etwas ansehen • einkaufen • spazieren gehen • aufhören • anfangen • kennen lernen • ausgehen • ausgeben • mitspielen • abbrennen • ausstellen • darstellen • sich ausruhen • mitmachen

Einige Studenten verbringen drei Tage in Wien

A. Unterwegs

Josh und Doug sind im Augenblick in Wien. Was machen sie dort? Wählen Sie ein passendes aus dem Kasten und vervollständigen Sie den Text im Präsens (nicht alle Verben werden gebraucht).

ankommen • aufstehen • ausstehen • losgehen • anziehen • mitkommen • mitbringen • aussteigen • einladen • zustimmen • einsteigen • aufwachen • anschauen • schwarzfahren • ausschlafen

1. Am Freitagabend __________ Josh und Doug in Wien ___.

2. Am Samstag __________ Josh früh ___. Er kann kaum waten, Wien zu sehen!

3. Doug duscht auch und __________ sich bequeme Kleider ___. Nach einem Frühstück machen sie sich auf dem Weg.

4. An der U-Bahn-Station geht Josh zum Ticketautomaten. Doug will keine Tickets kaufen. „Heute __________ wir ___________!” „Nein” sagt Josh, „Nein!” sagt Josh „wenn uns der Kontrolleur erwischt, kostet uns das 60, - Euro pro Person!” Er kauft zwei Tageskarten.

5. Als die U-Bahn-Linie 1 (U1) kommt, __________ beide in den Zug ___.

6. 15 Minuten später an der Haltestelle „Station Praterstern”, __________ sie wieder ________. Sie fahren mit der Loopingbahn und dem Riesenrad und essen viel Zuckerwatte.

7. Später fragt Josh: „Ich gehe heute Abend zur Vorstellung der Spanischen Hofreitschule, ________ du ___?”

8. Doug antwortet: „Nein, ich kann Pferde nicht ____________! Ich bin allergische!” Also geht Josh allein zur Show, die um 20.00 Uhr beginnt.

B.   Wieder  zu  Hause!    

Josh und Doug sind von ihrer Reise nach Wien wieder zurück. Josh schreibt einen Blogeintrag über ihre reise. Fassen Sie den Text aus Teil A zusammen und benutzen Sie dazu die trennbaren Verben in der richtigen Form. Nutzen Sie das Perfekt. Aber zuerst: Was sind die Partizipien der folgenden Verben?

ankommen

ist angekommen

ansehen

hat angesehen

anziehen

hat (sich) angezogen

aufstehen

ist aufgestanden

haben

 

ignorieren

 

kaufen

 

losbrechen

 

machen

 

schlafen

 

sehen

 

tanzen

 

warten

 

ausprobieren

 

aussteigen

 

einsteigen

 

essen

 

fahren

 

gehen

 

Nachdem Sie alle Verben richtig in das Perfekt verwandelt haben, schreiben Sie Ihre Zusammenfassung der Reise und Lesen Sie diese Zusammenfassung mir Ihrer/m Sprachpartner/in zusammen.

Viel Spass!

 

Content taken from Deutsch im Blick pp. 277-280. The textbook and materials are available online at http://coerll.utexas.edu/dib/.

Sehenswürdigkeiten in Wien: 1. d. 2. f. 3. g. 4. c. 5. h. 6. b. 7. a. 8. e.

COERLL Logo