You are here

Beziehungen und Ihr/e Traumpartner/in

Submitted by sassamae on Sun, 04/13/2014 - 23:39

Beziehungen und Ihr Traumpartner

Beziehungen

Was bedeutet Beziehung? Bevor Sie über Beziehungen sprechen, versuchen Sie das Wort Beziehung zu definieren. Was assoziieren Sie mit dem Begriff Beziehung? Sie können Verben, Nomen, Adjektive etc. benutzen.






 

Wie Sie wahrscheinlich schon festgestellt haben, gibt es verschiedene Arten von Beziehungen: die persönliche Beziehung, die Liebesbeziehung, die Beziehung zu Familie und Freunden etc. In den nächsten Aufgaben werden Sie mit verschiedenen Beziehungen arbeiten und verschiedene Beziehungen entdecken!

Persönliche Beziehungen: Sind Sie gern unter Menschen?

Eva im Gespräch!

Eva

Ist Eva gesellig oder nicht? Finden Sie heraus, mit wem sie sich trifft. Schauen Sie zuerst Evas Video an, lesen Sie die Fragen darunten und beantworten Sie dann die Fragen!

Sind Eva persönliche Beziehungen wichtig? Woher wissen Sie das? 

Wo trifft sie Menschen? 

Persönliche Beziehungen: Wer sagt was?

Schauen Sie sich auch Bernas und Jans Videos zum Thema persönliche Beziehungen und Freunde an. Was sagen sie dazu? Schreiben Sie darunter, wichtige Wörter oder Themas dieser Videos.

Berna

Jan






 

Jetzt sind Sie dran!

Sind Ihnen persönlich Beziehungen und Freunde wichtig? Schreiben Sie einen kurzen Absatz darüber! Sie können auch natürlich über Ihre/n Sprachpartner/in schreiben— vielleicht freut sie/er sich darüber!







 

Liebesbeziehungen

Schauen Sie sich die Sprache im Kontext Videos von Christian und Guido – „Willst du mit mir gehen?” und „Guidos Meinung zum Dating”– an und bearbeiten Sie die folgenden Aufgaben.

Christian

Guido

Beim ersten Hören

Kreuzen Sie die Wörter an, die im Clip vorkommen.

individuell • Familie • Gespräch • weggehen Beziehungen • unwichtig • langweilen unternehmen

Schauen Sie sich das Video von Christian noch einmal an.

Wie funktioniert laut Christian das Dating in Deutschland? Füllen Sie die Lücken aus. “Also, das ist ganz __________________________ anders und ich glaube, es entwickelt sich ______________ über ____________________________, wenn man eben zusammen _______________________, zusammen was _______________________ oder so, dass man dann anfängt ins _____________________ zu kommen. Es ist nicht so ___________________, wenn man ausgeht zusammen, das ist jetzt nicht so was ________________ oder so, sondern man fängt einfach an ____________________ mit der Person zusammen zu unternehmen.”

Guidos Meinung zu Dating

Schauen Sie sich das Video von Guido an. Wie funktioniert laut Guido das Dating in der Schweiz? Kreuzen Sie auch hier beim ersten Hören die Vokabeln an, die vorkommen, und füllen Sie dann die Lücken mit den richtigen Vokabeln aus.

Paar • zusammen • ähnlich • Fall • quatschen funken • Eltern • Freunde • Clique

“In der Schweiz ist es fast wie in Deutschland oder sehr __________________ wie in Deutschland. Normalerweise _____________________ man sich in einer __________________ und das ist also die ________________ Freunde oder Freundinnen und dann ________________ man zusammen _____________. Und dann kann es _______________________ und wenn’s funkt, dann geht’s von dort weiter. Und man ______________________ sich dann normalerweise auch mit _______________________. Dann irgendwann ist man dann ein ___________________. Aber so wie hier, wo man sagt, gut, jetzt ___________________ wir was essen _________________________, nur die beiden, ist eigentlich nicht so der _____________________.”

Ein Wortigel

Versuchen Sie eine kleine Vokabelliste von Christians und Guidos Videos zu erstellen: Was sind wichtige Wörter und Redensarten für das Thema Dating und Beziehungen?

Und Sie?

Beschreiben Sie das Dating in Ihrem Land oder Ihre persönliche Einstellung zu diesem Thema. Wie funktioniert es? Gibt es eine Art von Dating, zum Beispiel: So funktioniert Dating in den USA? Was ist gut und was nicht so gut? Machen Sie sich einige Notizen und schreiben Sie einen kurzen Bericht.






 

Vergleichen Sie Christians und Guidos Bemerkungen.

Schauen Sie sich Christians Video noch mal an und schauen Sie sich auch Guidos Video zum Thema Dating an. Nun vergleichen Sie auch diese zwei Videos und die Informationen, die sie darin bekommen mit Ihren Erfahrungen.

• Wie funktioniert das Dating für Christian? 

• Was denkt Guido über das Dating? 

• Was ist anders oder genauso bei Ihnen? 

• Welche Art von Dating gefällt Ihnen? Warum?

Traumpartner: Berna und Jan

Schauen Sie sich die Interviews an und notieren Sie sich, was die beide Deutsche an einem Partner wichtig finden.

Berna

Jan

Jetzt sind Sie dran!

Wie ist Ihr idealer Partner/Ihre ideale Partnerin? Nun wissen Sie, was Berna und Jan wichtig an einem Partner ist. Was ist Ihnen wichtig? Zur Hilfe finden Sie hier einige Adjektive und Ausdrücke.

Adjektive: 

nett • freundlich • lustig • humorvoll • sympathisch • gutaussehend• schön • schlank • süß • gut gelaunt • dick • hübsch • pummelig • treu • groß • klein

Ausdrücke:

sich verabreden • zusammen sein • Fernbeziehung • Kurzbeziehung • sich gut verstehen • sich treffen • sich sehen • zusammen gehen • in den Arm nehmen • den ganzen Abendzusammen verbringen • für immer • funken (es funkt) • sich verlieben (in jemanden) • sich streiten (mit jemandem) • sich trennen (von jemandem) • heiraten • sich verloben • Schluss machen • sich unterhalten (mit jemandem)

Andere/Eigene:

 

Wie soll Ihr Partner/Ihre Partnerin sein?

Zuerst machen Sie sich Notizen: Was ist Ihnen an einem Partner wichtig? Sie können die Vokabeln in den beiden Kästen oben benutzen. Fangen Sie so an:

In einer Beziehung muss mein Partner nett sein. Er/Sie ...







 

Befragung

Jetzt fragen Sie Ihrer/m Sprachpartner/in, was ihr/ihm wichtig ist, und erzählen Sie ihr/ihm, was Ihnen an einem Partner wichtig ist. Machen Sie sich gute Notizen! Fangen Sie so an:

Was ist Ihnen wichtig an einem Partner?

Ein Bericht

Jetzt schreiben Sie einen Bericht über Ihre/n Sprachpartner/in, was Sie über sie/ihn herausgefunden haben. Sie sollen danach diesen Bericht auf “The Mixxer” posten. Dann kann Ihre/r Sprachpartner/in diesen Bericht lesen und vielleicht verbessern.

Viel Spass damit!

 

Content taken from Deutsch im Blick pp. 351-357. The textbook and materials are available online at http://coerll.utexas.edu/dib/.

COERLL Logo